P. Nikolaus Zacherl verstorben

Es kann am Donnerstag, dem 26. November, von 8.00-18.00 Uhr und am Freitag, dem 27. November, von 8.00-12.00 Uhr im nördlichen Läuthaus (Aufgang zum Orgelchor der Stiftskirche) vom Verstorbenen Abschied genommen werden.

https://www.stift-kremsmuenster.at/aktuelles/wir-trauern-um

Jubiläumsnummer: 100. Ausgabe der „Cremifanensia“!

Das Entstehen der Zeitschrift unserer Schul- gemeinschaft Anfang 1996 ist vor allem dem Zusammenwirken zweier Persönlich- keiten zu verdanken: Prior Dr. P. Jakob Krinzinger, Gymnasialdirektor von 1976 bis 1999, und Dkfm. Johannes Bernhardt, Obmann des Kremsmünsterer-Vereins von 1984 bis 2007, hatten vereinbart, dass das Gymnasium ab diesem Zeitpunkt viermal im Jahr eine Broschüre an alle Eltern, an die Mitglieder des Lehrkörpers und an die Altkremsmünsterer versendet, in der Infor- mationen zum Schulgeschehen, Neues aus dem Stift und Nachrichten des Kremsmün- sterer-Vereins, v. a. dessen Jahresbericht, die Mitteilungen der Ortsgruppen und die Einladung zur Generalversammlung samt deren Programm enthalten sind. Der Name der neuen Zeitschrift lautete „Cremifanen- sia nova et vetera“ („Neues und Altes aus
Kremsmünster“). Die erste Nummer wurde im März 1996 versendet. Bis zum Jahr 1995 waren die wichtigsten Nachrichten des Kremsmünsterer-Vereins im Gymnasial- jahresbericht enthalten gewesen.
Lange Zeit wurden die „Cremifanensia“ auf durchgehend hellgrünem Papier gedruckt – sie stachen dadurch aus dem alltäglichen Wust an Werbungen im Postkasten farblich hervor. „Ach ja, das ist ja im grünen Heftl gestanden“, meinte bisweilen ein Leser oder eine Leserin. Bis zur Nr. 14 zierte eine gezeichnete Silhouette von Sternwarte, Gymnasium und Stift die Titelseite, ab der Nummer 15 (Mai 1999) war unter dem Titel der Stahlstich „Sternwarte und Gymnasi- um“ von Waldheim-Eberle (wie bis 2003 auf dem Umschlag des Jahresberichts) zu sehen. Ab der Nummer 53 (Dezember 2008) behielt nur mehr der Umschlag außen (also
die erste und die letzte Seite) die gewohnte hellgrüne Farbe. Das aktuelle Erscheinungs- bild der Zeitschrift gab es erstmals bei der Nr. 72 (November 2013); es orientiert sich am derzeitig gültigen Corporate Design des Stiftsgymnasiums.
Für die Produktion der Zeitschrift bin ich einigen Mitgliedern unseres Kollegiums sehr dankbar: Die Nummern 1 bis 75 hatte Prof. Florian Hörtenhuemer gesetzt, zeit- weise unterstützt von Prof. Karin Schober (am Stiftsgymnasium bis 2015 tätig) bzw. Prof. Doris Ebner. Ab der Nr. 76 übernahm Prof. Elisabeth Krenhuber diese Aufgabe. Beim Korrekturlesen ist Prof. Helmut Öl- singer eine verlässliche Stütze.
Die „Cremifanensia“ sind auch online auf unserer Homepage http://www.stift-kremsmu- enster.at/gym zu lesen.
Wir freuen uns, mit unserer Zeitschrift auch in Zukunft die Schülerinnen und Schüler, die Eltern, die Mitglieder des Professoren- kollegiums und die Altkremsmünstererin- nen und Altkremsmünsterer über eine breite Palette von Themen informieren zu können. Anlässlich der 100. Nummer möchten wir im Folgenden unsere Leserinnen und Leser einladen, einige knifflige Quizfragen zu beantworten.
Die richtige Lösung bitte entweder an die Direktion des Stiftsgymnasiums, Stift 1, 4550 Kremsmünster schicken bzw. einscan- nen und per E-Mail an helmut.oelsinger@ stiftsgymnasium-kremsmuenster.at senden. Unter den richtigen Einsendungen werden Preise verlost!
Einsendeschluss ist der 5. Dezember 2020.
Wolfgang Leberbauer

Weiterlesen „Jubiläumsnummer: 100. Ausgabe der „Cremifanensia“!“

Wir gratulieren!

Ein wahrlich aufregendes und ungewöhnliches Schuljahr ist vorüber und damit verlassen nun auch einige MaturantInnen unser Gymnasium.

„Wahr sind die Erinnerungen, die wir mit uns tragen; die Träume, die wir spinnen, und die Sehnsüchte, die uns treiben. Damit wollen wir uns bescheiden.“ (Die Feuerzangenbowle (1944))

Wir gratulieren herzlich und wünschen Euch auf Eurem weiteren Weg:

Alles Gute, Glück, Gesundheit und viel Erfolg!

Gerne stehen wir Euch als Verein für Fragen und Information zu Eurer Zukunft im Studium, Beruf oder Privat zur Verfügung. Schreibt uns einfach, wenn Ihr Fragen zu Studienorten, zu einem Studium, Studentenheimen, Berufen, Vereinsleben, oä habt. Wir versuchen, Euch bestmöglich zu unterstützen oder zu vermitteln.

robert.schardmueller@altkremsmuensterer.at

robert.alexander.planck@altkremsmuensterer.at

Das Beitrittsformular zum Kremsmünsterer Verein findet Ihr hier.

Wir freuen uns, Euch in einer unserer Ortsgruppen begrüßen zu dürfen.

Zum Valet!

Vereinsabend Kremsmünster – 3. Juli 2020

Liebe Freunde!

Da am Freitag, 10. Juli eine Veranstaltung in der Stiftsschank stattfindet und außerdem an diesem Tag Schulschluss ist, findet unser monatlichen Altkremsmünsterer Stammtisch dieses Mal ausnahmsweise schon am kommenden Freitag 3.Juli, ab 19.30 in der Stiftsschank statt. Ich möchte euch alle dazu sehr herzlich einladen!

Liebe Grüße
Helmut

Vereinsabende Linz, Kremsmünster

Linz

Lieber Altkremsmünsterer!

Die Covid-19 Maßnahmen locker sich, der Klosterhof hat wieder offen und Heinrich Neudhart ich werden uns nächste Woche den 10.06. – wie üblich 2.Mittwoch im Monat – eben dort auf ein 1/8erl treffen. Ich denke, es gibt einiges nachzuholen und zu besprechen, weshalb ich mich über rege Teilnahme sehr freuen würde.

Um etwaige Fragen – wie etwa Teilnehmerzahl – bestmöglich zu beantworten, würde ich mich prinzipiell über eine kurze Rückmeldung sehr freuen!

MfG

Klaus B.

PS: Alternativtermine zwecks Kegeln werden folgen!

Kremsmünster

Liebe Freunde,

nach längerer Pause ist es nun wieder möglich, den monatlichen Altkremsmünsterer Stammtisch abzuhalten. Ich lade euch sehr herzlich ein, am kommenden Freitag, 12 Juni ab 19,30 Uhr in die Stiftsschank zu kommen. Zur Feier des Tages lade ich „auf Vereinskosten“ zu einem (oder mehreren) Glas (Gläsern) Wein oder Bier ein!

Liebe Grüße Pep

xxx

Maturajubiläen VERSCHOBEN

Leider müssen auch die Jubiläen in diesen schwierigen Zeiten verschoben werden!


Freitag, 15. Mai 2020               Maturajubiläen

VERSCHOBEN AUF EINEN UNBEKANNTEN ZEITPUNKT!!!


Freitag, 5. Juni 2020                 Maturajubiläen

VERSCHOBEN AUF EINEN UNBEKANNTEN ZEITPUNKT!!!

TERMINE DES GYMNASIUMS

https://www.stift-kremsmuenster.at/gym/info-service/termine

Heiß umfehdet, wild umstritten,
Liegst dem Erdteil du inmitten
Einem starken Herzen gleich.
Hast seit frühen Ahnentagen
Hoher Sendung Last getragen,
Vielgeprüftes Österreich.
Vielgeprüftes Österreich.

Mutig in die neuen Zeiten,
Frei und gläubig sieh uns schreiten,
Arbeitsfroh und hoffnungsreich.
Einig laß in Brüderchören,
Vaterland, dir Treue schwören.
Vielgeliebtes Österreich.
Vielgeliebtes Österreich.

Hans-Peter Rhomberg – Vita mutatur, non tollitur

Leider müssen wir Euch mitteilen, dass tit. ao. Univ. Prof. Dr. Hans-Peter Rhomberg (MJ 1958) am 02.04.2020 verstorben ist.

Hans-Peter Rhomberg war von 1992 bis 2010 Obmann der Ortsgruppe Innsbruck, bis 2005 Primar für Innere Medizin und für Geriatrie und langjähriger Leiter des ehem. Anna Dengel-Krankenhauses in Hochzirl. Träger des Ehrenrings der Marktgemeinde Zirl.

Unsere Gedanken sind in diesen schwierigen Zeiten bei seiner Familie.

requiescat in pace

Die Parte findet Ihr unter:
http://kuratorium-bestattung.at/death/dr-med-univ-hans-peter-rhomberg/?action=parte